Kochkunst & Malerei

Mel B.
 
 

Melanie Brugger alias Mel B wurde 1976 in Bangladesch geboren und wuchs in Bronschhofen auf. Ihrem starken kreativen Drang folgend liess sie sich zur Textildesignerin ausbilden. Anschliessend studierte sie „Visuelle Gestaltung“ an der Fachhochschule St. Gallen. Sie ist Mutter eines Kindes und wohnt in Zürich, wo sie als Künstlerin und Störköchin tätig ist. Damit hat sie ihre Leidenschaften Kunst, Design und Kochen zum Beruf gemacht.


In den letzten zehn Jahren hat sie verschiedene Einzel- und Gruppen-Ausstellungen bestritten und ihr Buch „Kochen = Kunst“ publiziert. In diesem wird ihr genereller Crossover-Ansatz besonders deutlich, wenn das Essen zum Bild oder das Bild zum Essen wird. Auch die Grenzen zwischen Design und Kunst überschreitet sie mühelos. So setzt sie sich in ihrem jüngsten Schaffen intensiv mit Schuhen, deren Design und Verwendung auseinander: Der Gegenstand, auf dem wir uns, zwar modischen Trends gehorchend, aber dennoch ohne zu reflektieren, durch den Alltag bewegen, rückt unvermittelt als Collage oder Bild ins Zentrum der ästhetischen Auseinandersetzung mit der Umwelt. Offen – ja geradezu naiv – zeigt Mel B ihre eigene Faszination für Design und versucht diese wichtige Antriebsfeder ihres künstlerischen Arbeitens gar nicht erst zu verbergen. Mit diesem unprätentiösen Gestus verleiht sie ihren Werken eine Ehrlichkeit, die es der Betrachterin erlaubt, sich einfach an der farbenfrohen Inszenierung zu erfreuen.


Mit der gleichen Leichtigkeit wird uns Mel B am Samstag, dem 13. September 2014, um 19 Uhr zu ihrem Gourmet-Menue „Gekochte Kunst“ in der Kalberhalle empfangen. Sie präsentiert uns kunstvoll angerichtete und auf höchstem Niveau zubereitete Speisen, welche wir mit den Augen und dem Gaumen in einem sinnlichen Feuerwerk geniessen können. So wird aus gekochter Kunst gegessene Kunst – einmalig als Erlebnis, aber nachhaltig als Erinnerung.


 

„Wenn ich gross bin werde ich Künstlerin“


Was mit dem Berufswunsch eines kleinen Mädchens begann, ist heute Wirklichkeit.

Persönlich vor Ort ist sie zur Vernissage am 10. September und am Wochenende vom 13. und 14. September 2014, wenn sie uns zum Gourmet-Menue einlädt.

Wir reservieren Ihnen gerne einen der 36 begehrten Plätze. Melden Sie sich hier an.


Die Bilder von Mel B sind ausgestellt vom

10. - 14. September 2014

Web / Kontakt:

www.mel-b.ch